Kulturquartier Neustadt | Lemgo

Kategorien: Städtebau
Standort: Lemgo
in Zusammenarbeit mit: atelier sonnenseite
Jahr: 2012
Platzierung: 1.Preisgruppe

Die Breite Straße in Lemgo ist die innerstädtische Nord-Süd-Verbindung zwischen der Mittelstraße (Hauptfußgängerzone) und dem südlichen Wall mit öffentlichen Spiel- und Freiflächen. Die zentrale Lage sowie die bereits vorhandenen Qualitäten ermöglichen der Stadt Lemgo mittelfristig die Breite Straße und ihr Umfeld zu einem lebendigen Stadtquartier zu  entwickeln.

Das vorliegende Konzept orientiert sich an den vorhandenen Strukturen und Vorbildern im Bestand. Die partiell vorhandene Möglichkeit der Durchwegung des gesamten Quartiers, abseits der Breiten Straße in der "zweiten Reihe", ist spannend und attraktiv. Der vorliegende Entwurf nimmt diese Qualität auf und baut sie zu einem durchgängigen Thema aus. Das bestehende Wegenetz wird an wenigen Stellen ergänzt und es entstehen durchgängige Wegeverbindungen parallel zur Breiten Straße. Auf diesen Wegen ergeben sich abwechslungsreiche Ein- und Ausblicke. Wohn- und Arbeitshöfe werden zu neuen Kommunikationsräumen sowohl für Lemgoer als auch für Touristen.
Die Höfe entstehen durch den Abriss weniger, nicht erhaltenswerter Gebäude, geringfügige Flurbereinigungsmaßnahmen sowie die Platzierung einzelner Ergänzungs- und Ersatzneubauten. Diese fügen sich aufgrund ihrer Maßstäblichkeit harmonisch in die bestehende Bebauungsstruktur ein. Dabei folgen sämtliche Neubauvolumen einem festen Prinzip. Neue Bebauungen entlang der Breiten Straße erhalten ein geneigtes Dach. Rückwärtige Bebauungen im Hof werden mit Flachdach vorgeschlagen und sind somit als neues Element klar erkennbar. Die teilweise neu hergestellten und das Thema der engen Gassen aufnehmenden Öffnungen der einzelnen Höfe zur Breiten Straße werden durch ein traufständiges, mit Sichtgiebel ausgebildetes Gebäude und anschließendem Flachdachgebäude definiert. Dadurch entstehen stets wechselnde Raumeindrücke und -situationen. In Verbindung mit dem angestrebten Nutzungsmix von Wohnen und Arbeiten in unterschiedlichen Formen,  wird damit der gewünschten Vielfalt und Lebendigkeit Rechnung getragen.