Neubau Tourismushaus | Lienz

Kategorien: Kultur
Standort: Lienz
in Zusammenarbeit mit: Thoma Architekten, Architekturbüro Walch
Jahr: 2007
Platzierung: 1. Platz

Auf dem Grundstück nimmt der Kubus mittels seiner Position Bezug auf die umliegenden Gebäude und wird gleichzeitig zentraler Dreh– und Angelpunkt des Platzes.

Im Erdgeschoss befinden sich die öffentlichen Bereiche. Der Shop und das Infocenter stehen hierbei durch die direkte Orientierung zum Park im Hauptblickpunkt der Besucher. Das Obergeschoss nimmt die Buchhaltung und das Call-Center auf. Im letzten Geschoss sitzen der Seminarraum und die Geschäftsleitung. Eine zwischengelagerte Terrasse bringt Licht in die Tiefe der Räume.

Im Untergeschoss des Gebäudes befinden sich die Archive und die Haustechnik. Der Würfels ist so auf dem Platz situiert, dass eine unterirdische Anbindung an die Tiefgarage gegeben ist. Touristen und Einheimische können so  direkt von den Stellplätzen das neue Tourismushaus erschließen.

Genügend umgebender Freiraum garantiert die Ausbildung des Tourismushauses als signifikantes Portal zur Stadt. Von den südlichen Parkflächen gelangt man über eine neue behindertengerechte Fußgängerbrücke direkt auf den Vorplatz des Tourismushauses.  Die Platzgestaltung mit Sitzflächen, Aufenthaltsmöglichkeiten und Grünflächen gliedern nun den Platz des Stegergartens.  Die strikte Trennung zwischen ruhendem/ fließendem Verkehr und dem Fußgängerverkehr bringen die nötige Ruhe auf den Platz. Neue Baumgruppen stärken den Charakter und bringen neues Flair.